Der Blues zum Buch

Hier gibt’s was auf die Ohren: eine Playlist für die richtige Stimmung beim Lesen von „Signora Sommer tanzt den Blues“. Eine Mischung aus den Songs, die Fra singt und tanzt und die ihr Leben dirigieren, aus Songs, die mich beim Schreiben aus meinem Alltag in Lauras Palazzo und das BluNotte entführten, in die verlassene Fabrik, in der Blues getanzt wurde und in die Nächte von Guenda und ihrem Geliebten, in das Rom nach dem 2. Weltkrieg, als Swing und Jazz aus den Trümmern schepperten. Die Playlist gibt nur eine Ahnung von den unterschiedlichen Blues-Stilen und -Rhythmen. Es gibt nicht den Blues, sondern viele Gesichter in vielen Farben. So bunt wie das Leben.