Voodoo gegen Bunga Bunga: Letzter Tag … und Schluss!

War das ein perfektes timing? Ausgezählt. Am letzten Voodoo-Tag verlässt Silvio Berlusconi um 21.42 Uhr den Palast des Staatspräsidenten Napolitano durch den Seitenausgang. Drinnen hat er seinen Rücktritt eingereicht, draußen jubiliert ein Chor „Hallelujah“. Silvio Berlusconi hat zum ersten Mal ein Versprechen gehalten und ist zurückgetreten. Uff. Pünktlich nach zehn Tagen – soll noch mal einer was gegen Voodoo sagen.

Und nun? Der ehemalige EU-Kommissar Mario Monti wird morgen vermutlich vom Staatspräsidenten beauftragt werden, eine neue Regierung zu bilden. Ein Ökonom mit erstklassigen Referenzen, allein die Ankündigung, er werde neuer Ministerpräsident von Italien, domptierte die Börsenspekulanten.

Als Erste Hilfe mag das taugen. Aber was auch immer Monti für eine Regierung bildet, welche „Blut und Tränen“ Massnahmen zur Rettung Italiens er zu beschließen gedenkt – alles muss von dem gleichen alten korrupten Parlament abgesegnet werden. Wie soll das funktionieren? Längst wird geschachert, Vertraute des Cavaliere in die neue Regierung zu schubsen, in der eigentlich keine Politiker, sondern nur „Techniker“, also Experten sitzen sollen. Na dann eben, plus einem Experten für die Interessen des Cavaliere …

Die Krise Italiens ist ja viel mehr als nur eine Wirtschaftskrise. Von der kulturellen Verwahrlosung bis zur schmierigsten Vetternwirtschaft, nach 18 Jahren Berlusconi gibt’s einiges aufzuräumen. Berlusconi war nur der Erste, der endlich endlich gehen musste – und vermutlich hat er sich zum Rücktritt nur hinreißen lassen, weil ihm jemand mal gesteckt hat, dass auch seine Unternehmen an der Börse in einem schwindelerregenden Sturzflug taumeln und wenn er seinen fünf Kindern noch was hinterlassen möchte, dann …

Wie auch immer: als Ministerpräsident ist Silvio Berlusconi Geschichte. Alles weitere vermutlich erst nach den nächsten Wahlen. Trotzdem: Halleeheelujaaaah!!!

Eine Antwort zu „Voodoo gegen Bunga Bunga: Letzter Tag … und Schluss!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS